Hier geht’s zum
Ettlinger Halbmarathon

HM Ettlingen korr-20

Zurück zu Laufberichte

Zurück zur Startseite

40. Berlin Marathon am 29. September 2013

Weltrekordlauf in Berlin – und wir waren dabei!
(Bericht von Hannes Ibach)

Die beiden Hannes – Sallak und Ibach – machten sich am Wochenende auf, um den zur World Majors Serie der wichtigsten Marathonläufe der Welt zählenden Berlin Marathon zu meistern. Während es für Hannes Sallak der erste Berlin Marathon war, erlebte Hannes Ibach das Gefühl, inmitten der Hauptstadt zu laufen, zum fünften Mal.

Bei optimalen Laufbedingungen, Sonne, 8 Grad beim Start und 14 Grad Höchsttemperatur gingen 41.000 gemeldete Läufer auf die Strecke durch Berlin, die als große und geschichtsträchtige Sightseeing-Tour durch diese pulsierende Metropole gesehen werden kann. Hinzu kommt, dass diese Marathonstrecke als schnellste Strecke der Welt gilt. Einmal mehr konnte ein neuer Weltrekord aufgestellt werden. Der 31jährige Kenianer Wilson Kipsang schraubte die neue Bestmarke auf sagenhafte 2:03:23 h.

Als Teil dieses Weltrekordspektakels ließen auch wir uns von der tollen Atmosphäre einfangen und genossen den spektakulären Lauf bei optimalen Bedingungen. Angefeuert wurden wir dabei von über einer Million Zuschauern am Straßenrand bis durchs Brandenburger Tor ins Ziel. Ein tolles Erlebnis und eine bleibende Erinnerung!

Unsere Ergebnisse: Hannes Ibach kam nach 3:31:43 Std. als 243. in der Altersklasse M55 ins Ziel; Hannes Sallak benötigte 3:37:52 Std. und wurde 1011. in der Altersklasse M50.
 

Berlin-25
Berlin 2-25

Fotos 2016

A-Liechtenstein-mini-2

Fotos 2014

Jungfrau 2014

Fotos 2015

LT-2

Impressum