Hier geht’s zum
Ettlinger Halbmarathon

HM Ettlingen korr-20

Zurück zu Laufberichte

Zurück zur Startseite

Mallorca-Marathon 2011 – Der schönste Inselmarathon der Welt (Bericht von Hannes Ibach)

Traumhafter Saisonabschluss für 7 Ettlinger Lauftreff-Läufer

Eine wunderschöne Marathonreise fand für eine kleine Gruppe Ettlinger Läufer mit dem Mallorca-Marathon in Palma de Mallorca am 16.10.2011 einen formidablen Abschluss. Unter spanischer Sonne und bei sommerlich-mediterranem Klima inmitten einer traumhaften Landschaft erfüllt der Mallorca-Marathon alle Wünsche, die das Läuferherz zu dieser Jahreszeit noch begehrt.

Rund 9.000 Läufer gingen in unterschiedlichen Laufdisziplinen am Sonntag, dem 16. Oktober auf die Strecke. 1.400 Marathon- und 3.500 Halbmarathonläufer bilden das Rückgrat dieser immer populärer werdenden Laufveranstaltung in der Metropole Mallorcas.

Gesponsert von TUI, bildet das Marathonwochenende den letzten großen Event der Sommersaison auf Mallorca. Bei strahlendem Sonnenschein und 23 Grad Celsius startet der Marathon unterhalb der Kathedrale Le Seu in Palma de Mallorca. Entlang der Strandpromenade verläuft der Kurs zunächst zum Yachthafen und von dort wieder zurück in malerische Altstadt von Palma. Bis zur 20-Kilometer-Marke geht es innerhalb der teils schmalen und bergig ansteigenden Altstadtgassen im Stile einer Sightseeingtour durch den Kern der Hauptstadt. Nach Passieren der Halbmarathondistanz folgt das Rennen der Küstenlinie bis zur Partymeile El Arenal und direkt am Meer entlang zurück nach Palma, wo die Läufer unterhalb der Kathedrale wieder ins Ziel

Die schöne Strecke hat es durch die leichten Anstiege in der ersten Hälfte und die aufkommende Hitze zum Ende des Rennens durchaus in sich. Aber für alle Anstrengungen wird man mit dem Blick aufs Meer und die traumhafte Kulisse in Palma mehr als entschädigt.

Die Ettlinger Gruppe hatte dieses Mal ein echtes Marathon-„Küken“ mit dabei. Christina Weber lief ihren ersten Marathon und errang sich mit ihrer Leistung den verdienten Respekt aller Mitstreiter. Begleitet vom Weber’schen Familienverbund meisterte sie diese Herausforderung, auch wenn das Treppensteigen hinterher etwas schwerer fiel.

Als Saisonabschluss stand für uns alle der Genuss der Strecke im Vordergrund. Und dass in Mallorca das erfolgreiche Finishen eines Marathons ganz besonders gut gefeiert werden kann, ist  ja allseits bekannt. Mit all den schönen Sommertagen rund um den Marathonlauf konnten wir diesen Trip nach Mallorca wieder einmal so richtig genießen.

Die Ergebnisse der Ettlinger Läufer beim Marathon:

Name

AK

Rang

Zeit

Hannes Ibach

M50

23

3:31:37 Std.

Ohannes Sallak

M50

39

3:46:07 Std.

Bernd Weber

M55

37

4:09:13 Std.

Erika Weber

W55

10

4:55:31 Std.

Christina Weber

WHK

14

4:55:31 Std.

Die Ergebnisse der Ettlinger Läufer beim Halbmarathon:

Name

AK

Rang

Zeit

Christoph Ochs

MHK

126

1:44:18 Std.

Sebastian Schauf

M30

94

1:44:28 Std.

Mallorca-Marathon-30

Die erfolgreichen Ettlinger Läufer beim Mallorca-Marathon (v. l. n. r.): Christina Weber, Hannes Ibach, Bernd Weber, Erika Weber, Ohannes Sallak, Sebastian Schauf (Christoph Ochs fehlt auf dem Bild)

Fotos 2016

A-Liechtenstein-mini-2

Fotos 2014

Jungfrau 2014

Fotos 2015

LT-2

Impressum