HM Ettlingen korr-20

Hier geht’s zum
Ettlinger Halbmarathon

Ergebnisse

Badische Meile in Karlsruhe, 8. Mai 2022

Am 8. Mai und zugleich am „Muttertag“ wurde in Karlsruhe so einiges geboten. Darunter auch am Sonntagvormittag die sehr beliebte traditionelle „Badische Meile“.

Über 3600 Läuferinnen und Läufer machten sich bei bestem Laufwetter auf die Hauptstrecke mit der etwas ungewöhnlichen Laufdistanz von 8,88889 Kilometer. Die „Badische Meile“ halt, die von Markgraf Carl Friedrich als längste Landmeile Deutschlands definiert wurde.

Eine Altersklassenwertung gibt es bei diesem Lauf nicht. Beim ersten großen Volkslauf der Region dabei zu sein stand im Vordergrund. Das Wetter hierfür war perfekt und so hatten alle ihren Spaß. Auch vom LT Ettlingen gingen einige an den Start und waren begeistert.

Die Lauftreff-Ergebnisse über 8,88889 km bei den Frauen:

Name

Zeit

W

Rang

Schlippe, Gudrun

47:19

W

210

Graf, Reina

52:07

W

521

Eulenberger, Regina

1:06:28

W

1249

Die Lauftreff-Ergebnisse über 8,88889 km bei den Männern:

Name

Zeit

M

Rang

Graf, Holger

51:38

M

1562

Kunz, Martin

55:55

M

1910

Wipfler, Gerhard

1:01:23

M

2149

Ulrich, Wolfgang

1:06:28

M

2216

Eulenberger, Lutz

1:07:39

M

2223

49. Lokalmatador-Frühlingslauf St. Leon-Rot, 8. Mai 2022

Am 8. Mai war einiges an Läufen geboten. So auch der 49. Lokalmatador Frühlingslauf in St. Leon-Rot, der vom TUS 05 Rot organisiert wurde. Es wurde der Hauptlauf über die 10-km-Stecke sowie Schülerläufe angeboten.

Der Hauptlauf verläuft über asphaltierte Straßen am Ortsrand entlang und geht anschließend in Richtung Naturschutzgebiet. Danach folgt die Strecke wieder auf asphaltierten Wegen am Bahnhof Rot-Malsch vorbei und streift den Gewerbepark St. Leon-Rot. Zum Schluss werden Golfclub und Albertushof passiert.

Bei tollem Laufwetter gingen über 150 Läuferinnen und Läufer beim Hauptlauf an den Start, darunter auch Sebastian Schleser
vom LT Ettlingen. Er lieferte wieder eine hervorragende Zeit in 37:14 min. ab und war der Viertplatzierte in der Gesamtwertung und Zweiter in seiner Altersklasse.

Sebastina Schleser St. Leon Roth 2 Platz in seiner AK

Sebastian Schleser (links) steht als Zweiter in seiner Altersklasse auf dem Siegertreppchen

20. Heilbronner Trollinger Marathon, 8. Mai 2022

Dieses Jahr konnte die 20. Jubiläumsausgabe des Trollinger Marathons in der größten Rotweinregion Deutschlands endlich wieder stattfinden, wenn auch etwas verändert. Der Marathon selbst konnte aufgrund zu geringer Anmeldungen leider nicht stattfinden.

Dafür gab es neben dem Halbmarathon dieses Mal auch einen 10-km-Lauf, der sehr gut angenommen wurde. Bei bestem Laufwetter mit anfangs noch erträglichen 15 Grad ertönte um 10 Uhr der Startschuss für die Halbmarathonstrecke. Diese war, wie man sich denken kann, wenn es durch eine Weinregion geht, ziemlich profiliert.

Um 10:45 Uhr ging es für alle anderen auf die 10-km-Strecke. Diese verlief ab ca. Kilometer 16 parallel zur Halbmarathonstrecke und schloss dann auf, so dass es am Ende auf der gemeinsamen Laufstrecke fast wieder so voll war wie beim Start. Aber es war dennoch genug Platz für alle da. Insgesamt 2.120 Läuferinnen und Läufer liefen den Halbmarathon und 801 die 10- km-Strecke. Ein auch organisatorisch sehr zu empfehlender Lauf in einer der schönsten Regionen Deutschlands.

Für den LT Ettlingen war Markus Garcia beim Halbmarathon am Start. In einer guten Zeit von 01:46:43 h erreichte er das Ziel und belegte Platz 62 in seiner Altersklasse M45.

Markus Garcia Trollinger HM

Keinen Tronlliger-Rotwein, sondern ein alkoholfreies Bier gönnte sich Markus Garcia nach seinem erfolgreichen Halbmarathon

20. Genusslauf Dreyeckland, 1. Mai 2022

Der Verein Genussläufer Dreyeckland konnte nach der pandemiebedingten Pause endlich wieder den 20. Genusslauf anbieten. Dabei gab es einen 10-km-Lauf, bei dem neben der Zeit auch die kreativste Verkleidung gekürt wurde, und den klassischen Halbmarathon. Bei beiden Läufen stand der Genuss und die Verkostung von Wein und kleinen Köstlichkeiten auf der Strecke auf dem Programm, was sich im schönen Markgräfler Land in den Kulissen der Weinberge natürlich anbietet.

Das Wetter war unerwartet sonnig und schon fast wieder etwas zu warm. Die Läufer hatten einige Steigungen auf der Strecke und konnten sich an den Streckenposten verpflegen. Der Zieleinlauf im Stadion war gut organisiert und neben einem Sekt als Empfang gab es auch schöne und leckere Finisher-Geschenke. Neben den Lokal-Matadoren Stefanie Doll und Fritz Koch startete auch Fridolin Einwald für den LT Ettlingen beim Halbmarathon. Er erreichte das Ziel in 1:31:09 h und somit den 18. Platz in der Gesamtwertung. In seiner Altersklasse M25 kam er auf den 4. Platz.

Fridolin Einwald Genusslauf

Fridolin Einwald beim Genusslauf, der seinen Namen offensichtlich zu Recht hat!

 

 

 

Impressum

Datenschutz-
erklärung